Engersen (mbc) l Leichte Verletzungen hat der 55-jährige Fahrer dieses Hyundai erlitten, als er Montagvormittag auf der Strecke zwischen Engersen und der Landesstraße 12 in Richtung Kalbe ins Schleudern geriet. Das Fahrzeug drehte sich, überfuhr einen Leitpfosten und prallte mit dem Heck gegen einen Baum.

Wie die Polizei informierte, herrschte zum Zeitpunkt des Unfalls um 9.50 Uhr in diesem Bereich Straßenglätte. Der Autofahrer wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Am Hyundai entstand Totalschaden.