Kalbe (cn) l Noch in diesem Monat ist es soweit: Dann kann die Kinderfeuerwehr Kalbe ihren neu gestalteten Raum in Beschlag nehmen. Er wurde in den vergangenen Wochen in Eigenleistung der erwachsenen Kameraden hergerichtet und ist dreimal so groß wie das bisherige Domizil der Kinderfeuerwehr. Wie deren Betreuerin Babett Schulze informierte, befinde sich der neue Raum, genau wie der alte, im ehemaligen Feuerwehrtechnischen Zentrum (FTZ), das direkt an das Kalbenser Gerätehaus angrenze. Die dortigen Maler- und Umbauarbeiten seien mithilfe von Sponsoren umgesetzt worden. Und denen soll natürlich auch im Zuge der feierlichen Übergabe gedankt werden. Letztere findet am Sonnabend, 28. März, ab 9 Uhr statt.

In der Kinderfeuerwehr Kalbe werden aktuell 22 Mädchen und Jungen betreut. Sie sind zwischen sechs und zehn Jahren jung. Mit zunehmendem Alter können sie dann Mitglied der Jugendfeuerwehr und später auch der aktiven Truppe werden.