Kalbe (cn) l Am Mittwoch in einer Woche ist es soweit: Und obwohl dann der 1. April ist, handelt es sich nicht um einen Scherz. Der 31-jährige Allgemeinmediziner Dr. Daniel Graf eröffnet an diesem Tag seine eigene Praxis in seiner Heimatstadt Kalbe.

Dies passiert in jenen Räumen, in der bislang noch eine sogenannte Filialpraxis der Kassenärztlichen Vereinigung existiert. Sie war vor vier Jahren als Instrument gegen den Hausarztmangel in der Region eröffnet und seither von zwei pensionierten Medizinern betreut worden. Der Übergang soll nun nahtlos erfolgen.