Schwiesau (cah) l Am Sonnabendabend meldete eine 62-Jährige im Gardeleger Revierkommissariat einen Unfall, der sich am selbigen Tag kurz vor 19 Uhr auf der Straße zwischen Schwiesau und Klötze ereignet hat. Wie die Polizei dazu mitteilte, war die Frau mit ihrem VW in Richtung Klötze unterwegs. In Höhe des dortigen Funkturmes sei ihr Pkw mit einem Tier zusammengestoßen, das vermutlich ein Wolf gewesen sei. Nach dem Zusammenstoß flüchtete das Tier. Im Frontbereich des VW wurden Haarspuren festgestellt. Die Untere Jagdbehörde wurde verständigt.