Salzwedel (jal) l Abschied für Claudia Büssow: Montagabend wählte der Bibliotheksförderverein Salzwedel seinen neuen Vorstand und verabschiedete die bis dahin amtierende erste Vorsitzende Claudia Büssow. Sie gab an, sich aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wahl stellen zu wollen und bedankte sich für vier Jahre "tolle Arbeit".

Ihre Nachfolge tritt Ursula Paul an, die vorher das Amt der Kassenprüferin inne hatte. Alle weiteren Positionen wurden ohne Veränderungen besetzt: Petra Dähnrich bleibt zweite Vorsitzende, Elke Pardella und Elke Fuhrmann sind Schriftführerinnen und Ute Juschus ist weiterhin Kassenwartin.

Für das Jahr 2015 plant die Vorsitzende Ursula Paul, kontinuierlich neue Sponsoren zu suchen und eventuell an Förderprogrammen teilzunehmen. Auf dem Wunschzettel steht außerdem eine neue Bank für die Bibliothek. Darüber hinaus möchte der Verein mit dem im Juni eröffnenden Kunsthaus zusammenarbeiten und vielleicht Veranstaltungen dort ausrichten. Es sei wichtig, offen gegenüber anderen Einrichtungen, wie zum Beispiel auch dem Hanseat, zu sein und aufeinander zuzugehen, betonte Paul.