Salzwedel (zä) l Entgegen seinem Plan, hat Gemeindewahlleiter Matthias Holz die erneute Stimmenauszählung der Stichwahl für das Amt des Salzwedeler Bürgermeisters gestoppt. Mittwoch am frühen Morgen teilte er mit, dass er sich der Rechtsauffassung der Kommunalaufsicht beugen wird. Die hatte ihm Dienstagabend mitgeteilt, dass seine Befugnisse für eine Auszählung nicht ausreichten.

Kommenden Dienstag will Holz die Fraktionsvorsitzenden über seine Stellungnahme zu den vier Einsprüchen informieren. Letztlich entscheidet dann darüber der Stadtrat in seiner Sitzung am 29. April.