Weddendorf (hsh) l Ein elfjähriger Junge fuhr am Mittwoch gegen 14.30 Uhr mit seinem Fahrrad entlang eines ortsnahen Baggersees in Richtung Weddendorf und wurde plötzlich von einem nicht angeleinten Hund in die rechte Hüfte gebissen. Die Hundebesitzerin kam kurz darauf hinzu. Der Junge berichtete der Frau über die Atttacke ihres Vierbeiners. Ohne eine weitere Hilfe anzubieten, entfernte sich die Hundehalterin und fuhr mit einem schwarzen VW-Golf IV fort. Hinweise nimmt die Polizei in Oebisfelde, Telefon 039002/98760 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.