Zichtau l Ein Frühlingstag mit strahlendem Sonnenschein und blauem Himmel - eine bessere Kulisse kann es für einen Gartentag nicht geben. Da kommt die farbenfrohe Blütenpracht so richtig zur Geltung. Das lockte dann auch viele Menschen aus der gesamten Altmark und darüber hinaus ins kleine Dorf Zichtau, genauer gesagt auf das Zichtauer Gutsgelände. Dort fand der diesjährige Gartentag statt. Viele Gäste waren zum ersten Mal auf dem Gut. Andere wiederum gehören zu den Stammgästen, die schon oft Veranstaltungen des Gutes besucht haben. Zu den Neulingen gehörten beispielsweise Renate und Gerhard Brüggemann aus Neuferchau. "Wir sind das erste Mal hier. Sehr schön, umfangreich und vielseitig", sagte Renate Brüggemann. Dem Ehepaar gefiel besonders die Beratung in Sachen Buchsbaum. Dazu war der altmärkische Buchsbaumexperte Wilhelm Hönow mit einem Stand im Rinderstall vertreten. Dort gab es noch viele andere Stände mit Naturprodukten, Kunsthandwerk, Handarbeiten und Schmuck. Lob gab es auch von den Anbietern, wie Maren und Sven Reinhold aus Klietz, die Klöppelarbeiten verkauften. "Wir sind zum ersten Mal hier, und wir sind total begeistert. Das Publikum ist toll, die Atmosphäre ist schön. Hier stimmt einfach rundum alles", sagte Maren Reinhold, die das Klöppeln als Hobby betreibt.

Im Freien waren die Stände mit Stauden, Blumen, Sträuchern und Gehölzen aufgebaut. Außerdem gab es Gartengeräte, eine Präsentation von Rasenmähern bis hin zum kleinen Gartentrecker und wiederum Handwerk, Kunst und Handarbeiten. In der Orangerie hatte das Gutscafé geöffnet. Imbissangebote gab es auch im Freien.

Viele Besucher nutzten zudem die Gelegenheit, den Park und die Themengärten zu besichtigen.

Erfreut über die Resonanz zeigte sich auch Saskia-Katharina Mönnich, seit sechs Wochen Mitarbeiterin des Gutes und verantwortlich für die Organisation von Veranstaltungen. "Die Anbieter kommen alle aus der Region. Ein guter Mix. Von allem etwas und nicht soviel doppelt", sagte die junge Frau, die in Zethlingen zu Hause ist. Den nächsten Markt in dieser Form wird es allerdings erst wieder in der Vorweihnachtszeit geben: einen Weihnachtsmarkt am 5. Dezember mit Programm.

   

Bilder