Gardelegen/Zichtau (cah) l Am Sonnabend, 30. Mai, soll mit einem Piratenfest die Saison im Waldbad Zichtau eröffnet werden. Organisiert wird diese Party vom Förderverein Waldbad Zichtau, teilte dessen Vorsitzende, Astrid Läsecke, zugleich Ortsbürgermeisterin in Zichtau, mit. Zur Vorbereitung der Saison findet am kommenden Sonnabend, 25. April, ein Arbeitseinsatz statt. Beginn ist um 9 Uhr. Läsecke hofft auf viele Helfer, denn es gibt so einiges zu tun. Im Vorfeld soll mit schwerer Technik eine dünne Bodenschicht abgetragen werden. Die Fläche soll dann gekalkt werden. Ein Mittel im Kampf gegen die Blaualgen im Waldbad. Der Kalk soll Phosphor binden. Ein weiteres Mittel gegen die Blaualgen, die in den vergangenen Jahren immer wieder für eine Schließung des Waldbades gesorgt hatten, soll Trinkwasser sein. Das Waldbad soll komplett mit Trinkwasser befüllt werden, informierte auf Anfrage Norbert Bucklitsch, der in der Stadtverwaltung unter anderem für die Freibäder zuständig ist. Die Stadt rechnet mit Wasserkosten von etwa 20000 Euro. Im Gegenzug dazu könnten aber Stromkosten für Brunnenpumpen von etwa 14000 Euro eingespart werden. Außerdem wurde ein neues Gutachten in Auftrag gegeben, das Aufschluss über weitere Mittel im Kampf gegen die Blaualgen geben soll.