Gardelegen/Solpke (cah) l Vertreter des SV Komet Solpke haben in der Stadtratssitzung am Montagabend im Gardeleger Rathaus die Verwaltung kritisiert, weil das Dach der Solpker Turnhalle noch immer nicht repariert worden ist. Dietmar Collatz vom Vorstand des Vereines forderte die Stadt auf, ihre Zusagen einzuhalten.

Die Solpker Turnhalle war am 5. Dezember 2013 wegen Einsturzgefahr geschlossen worden. Im Dachbereich war zuvor ein Dachbinderbruch festgestellt worden. Seit der Schließung kann die Halle für den Trainingsbetrieb nicht mehr genutzt werden. Die Reparatur sollte ursprünglich 2014 erfolgen. Dafür waren auch 330000 Euro im Haushalt eingestellt gewesen. Im Laufe des Jahres hatte die Verwaltung versucht, Fördergeld zu akquirieren, um die Turnhalle komplett zu sanieren. Fördergeld gab es allerdings nicht. Nach einem Gespräch mit dem Kämmerer der Stadt, Maik Machalz, habe der Verein im März dieses Jahres erfahren, dass nur noch 200000 Euro für die Dachreparatur zur Verfügung stehen sollen. Laut Aussage des Planers seien aber 330000 Euro erforderlich, betonte Collatz im Stadtrat.

Bürgermeister Konrad Fuchs bestätigte, dass 203000 Euro als Verpflichtungsermächtigung im Planungsentwurf für 2015 stehen. Zudem seien im Investitionsplan 2015 für die Solpker Halle 150000 Euro eingeplant. Sollte der Stadtrat dem so zustimmen, dann werde in diesem Jahr das Hallendach repariert, informierte Fuchs.