Vahrholz (cn) l Traditionell lädt die Kalbenser Schützengilde am 1. Mai zu einem Tag der offenen Tür auf das Gelände ihres Vahrholzer Schießstandes ein. Auch am kommenden Freitag sind dort ab 12 Uhr wieder alle Interessenten willkommen. Und sie können nicht nur kulinarische Angebote wie Schwein vom Spieß, selbstgebackenen Kuchen und die passenden Getränke genießen, sondern es gibt auch Wettkämpfe für jedermann. So gilt es, die Titel der Volksschützenkönige zu vergeben. Es gibt eine Jugend-, eine Damen- und eine Herrenkonkurrenz. Geschossen wird mit dem Luftgewehr, wobei zu Beginn von jedem ein kleines Startgeld zu entrichten ist. Wer das Rennen gemacht hat, wird dann allerdings erst am 22. August verraten. Dann nämlich findet in Kalbe das Schützenfest statt, in dessen Rahmen auch die Volksschützenkönige proklamiert werden.

Der zweite Wettkampf, der am 1. Mai ausgetragen wird, ist der um den Maipokal. Auch daran können sich alle Interessenten gegen die Zahlung eines Startgeldes beteiligen. Geschossen wird mit dem KK-Gewehr (Erwachsene), dem Luftgewehr (Jugend bis 16 Jahre) und Lasergewehr (Schüler bis elf Jahre). Die Auswertung erfolgt noch am selben Tag.