Salzwedel (gb) l Die berühmte Janácek Philharmonie aus Os-trava eröffnet am Sonnabend, 2. Mai, in der Salzwedeler Marienkirche um 17 Uhr die Altmark-Festspiele 2015 mit einem hochkarätigen Konzert, zu dem auch Schirmherr Hans-Dietrich Genscher erwartet wird.

Freuen können sich die Besucher auf virtuos gespielte Musik von 80 hervorragenden Musikern. Unter der Leitung von Festspielleiter Reinhard Seehafer erklingen Antonin Dvoraks Violinkonzert und die 9. Sinfonie "Aus der Neuen Welt", die zu den berühmtesten klassischen Sinfonien zählt. Als Solist brilliert der 23-jährige Geiger Jan Mracek, der 2014 den ersten Preis beim internationalen Fritz-Kreisler-Wettbewerb gewann und damit sein Solo-Debüt bei den Wiener Philharmonikern verband.

Volksstimme-Leser können für dieses Konzert zwei Karten gewinnen. Schreiben oder mailen Sie Ihren Namen, Telefonnummer und das Stichwort "Altmark-Festspiele" bis Dienstag, 28. April, an die Volksstimme, 39638 Gardelegen, Rathausplatz 4 oder redaktion.gardelegen@volksstimme.de. Der Gewinner wird telefonisch informiert.

Tickets (26 bis 39 Euro) gibt es unter 039085/305, info@gut-zichtau.de oder an der Abendkasse.