Oebisfelde (hsh) l Das UWG-Mitglied Steffen Wetterling aus Oebisfelde hat bereits am 27. April schriftlich seinen Rücktritt als Mitglied des Stadtrates Oebisfelde-Weferlingen und auch als Vorsitzender dieses kommunalpolitischen Gremiums der Bürgermeisterin Silke Wolf mitgeteilt. Als Grund für diesen auch von Wolf als überraschend empfundenen Entschluss gibt Wetterling ausschließlich persönliche Gründe an. Die Volksstimme erhielt Montag die Mitteilung aus dem Oebisfelder Rathaus. Telefonisch war der noch bis zum 30. Mai politisch in Verantwortung stehende Ratsherr nicht zu erreichen.

Wie Bürgermeisterin Wolf informierte, wird die Verwaltung jetzt unverzüglich die notwendigen Mechanismen für eine verlässliche Arbeit des Stadtrats auf den Weg bringen.

Steffen Wetterling war unter anderem von 1981 bis 1990 Bürgermeister von Oebisfelde. In den Stadtrat wurde Wetterling im Jahre 2010 wieder gewählt. Den Vorsitz des Stadtrats führte er seit dem 1. Juli 2014.