Gardelegen (cah) l Ein Unfall mit einem leicht verletzten Kind und Sachschaden von etwa 10.000 Euro an zwei Fahrzeugen hat sich am Montag kurz vor 10 Uhr auf der Stendaler Chaussee ereignet, teilte die Polizei mit. Dort war ein 55 Jahre alter Mann mit seinem Pkw Ford Focus mit Stendaler Kennzeichen in Richtung Stendaler Straße unterwegs. An der Einfahrt zum dortigen Repo-Markt wollte der Mann nach links in Richtung Markt abbiegen. Dabei habe er nach eigenen Angaben aufgrund der tiefstehenden Sonne einen Pkw Dacia übersehen, der die Stendaler Chaussee aus Richtung Stadtmitte kommend befuhr. Durch den Aufprall seien beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit gewesen.

Im Dacia befand sich ein Kind, das leicht verletzt ins Gardeleger Altmark-Klinikum gebracht wurde.