Kalbe (cn) l Der Schweiß dürfte wieder in Strömen fließen, wenn sich am Pfingstsonntag bei den Highland-Games in Engersen testosteron- und adrenalingeschwängerte Männer in karierten Röcken in solchen Disziplinen wie dem Stapeln von Kisten und Reifen oder dem Stemmen von Bierkrügen messen. Insgesamt neun Mannschaften gehen um 13 Uhr auf dem Reitplatz an den Start. Und auch die Gastgeber vom 1. FCKW stellen wieder ein eigenes Team.

Wie Sprecher Björn Bannier - er schlüpft auch wieder in die Rolle des strengen Schiedsrichters - mitteilte, kämen die Teilnehmer des Spektakels aus allen Teilen der Altmark, aber auch aus angrenzenden Regionen. Und die Zuschauer dürften sich wieder auf viele spannende Wettkämpfe freuen, wobei auch manche Disziplin dabei sei, die es so im Vorjahr nicht gegeben habe.

Die Highland-Games, die auch wieder ein Rahmenprogramm mit vielen kulinarischen Angeboten bereithalten, finden zum neunten Mal statt. Der Eintritt ist wie immer frei.