Mark Medlock kommt nach Gardelegen! Am Sonnabend, 25. Juni, wird er auf der MDR-Bühne ein Konzert geben. Das bestätigte Thomas Ahrens, Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im MDR-Landesfunkhaus Magdeburg, gestern auf Nachfrage. Schon im vergangenen Jahr war der Gewinner von Deutschland sucht den Superstar des Jahres 2007 zu Gast beim Landesfest in Weißenfels, damals mit Halbplayback als Teil einer Show. "Diesmal gibt er aber ein richtiges Konzert und wird von einer Band begleitet", sagte Thomas Ahrens. Medlocks Auftritt werde "nicht vor 22 Uhr beginnen", aber schon ab 20 Uhr gibt es "namhafte Künstler" auf der Bühne. Wer konkret dies sein wird, konnte er noch nicht sagen.

Gleiches gilt für die Shows am Freitagabend und am Sonntagnachmittag nach dem Festumzug. Noch werde mit Künstlern verhandelt, "aber es geht auf die Zielgerade", so Ahrens. MDR 1 Radio Sachsen-Anhalt und Sachsen-Anhalt heute für das Fernsehen, die das Bühnenprogramm präsentieren, werden an allen drei Tagen aus Gardelegen berichten. "Natürlich wird am Sonntag auch der Festumzug im Fernsehen übertragen", teilte der Sendersprecher mit.

Am Sonnabendnachmittag gibt es an der Bühne des Senders, die auf dem Tivoliplatz steht, ein Sport- und Spielprogramm, zu dem gemeinsam mit dem Kreissportbund eingeladen wird. Die Moderation wird ein Sportfachmann des Senders übernehmen.

Am Abend dann steht die große MDR-Party mit Stargast Mark Medlock auf dem Programm. Der 32-Jährige gilt als erfolgreichster deutscher Kandidat einer Castingshow. Mehr als drei Millionen verkaufter Tonträger, elf Gold- und vier Platinauszeichnungen sprechen für sich. Bekannt wurde Medlock mit seinen Gute-Laune-Hits wie "Mamacita", "You can get it" und "Summer love". Mit "Unbelievable" bewies er aber auch seine Stärken als Balladensänger. (dl)