• 24. Juli 2014


Sie sind hier:



Jungen und Mädchen der Kita Köckte feiern ein großes Polarfest als Abschluss der Themenwoche


Warum Eisbären keine Pinguine fressen

02.02.2012 05:23 Uhr |


Von Sebastian Siebert


Arne Kuhrs, Isabell Blume und Emma Jordan hatten ihre lachenden Eisbärenmasken aufgesetzt.

Arne Kuhrs, Isabell Blume und Emma Jordan hatten ihre lachenden Eisbärenmasken aufgesetzt. | Foto: Sebastian Siebert Arne Kuhrs, Isabell Blume und Emma Jordan hatten ihre lachenden Eisbärenmasken aufgesetzt. | Foto: Sebastian Siebert

Eiskalt wurde es gestern Vormittag in der Kindertagesstätte Abenteuerland in Köckte. Natürlich nur im übertragenen Sinne, denn in den gut geheizten Stuben der Kita feierten die Jungen und Mädchen ein Polarfest.

Anzeige

Köckte l Wer wissen will, warum Eisbären keine Pinguine fressen, kann eines der Kinder fragen, die in die Köckter Kindertagesstätte gehen. Die wissen das nun nämlich ziemlich genau. "Wir haben uns mit den Polarregionen beschäftigt", erklärte Leiterin Ines Giggel. Dabei drehte sich alles um die ewigen Eislandschaften. Gestern feierten die Kinder ein großes Polarfest.

"Wir haben natürlich jede Menge Spiele vorbereitet", erzählte Giggel. Zum einem spielten die kleinen Polarforscher "Schneeballpusten", wobei sie versuchten, eine aus Watte geformte Schneekugel jeweils über die Linie der anderen Mannschaft zu pusten. Dann versuchten die Kinder, beim "Eisschollen-wechsel-dich"-Spiel möglichst weit zu kommen. Die Eisschollen waren aus Styropor und das Spiel funktionierte wie der bekannte Stuhltanz. Wer am Ende keine Scholle abbekam, schied aus.

Als Pinguin verkleidet drehte der kleine Nils Otte in dem Kreis seine Runde.

Als Pinguin verkleidet drehte der kleine Nils Otte in dem Kreis seine Runde. | Foto: Sebastian Siebert Als Pinguin verkleidet drehte der kleine Nils Otte in dem Kreis seine Runde. | Foto: Sebastian Siebert

Im Kreis herum ging anschließend der kleine Pinguin, die anderen Kinder standen drumherum und sangen ein Lied. Am Ende des Liedes wählte der Pinguin ein neues Kind aus, das sich dann verkleiden und auch in die Mitte durfte.

"Die Spiele sind der Höhepunkt unserer Themenwoche", erklärte die Leiterin der Kindertagesstätte. In den Tagen zuvor hatten die Kinder schon Figuren aus Pappmaschee hergestellt und kleine Schneeballkuchen - Teigkugeln mit einer Puderzuckerummantelung - gebacken. Die lustigen Eisbärenmasken hatten sie ausgeschnitten und angemalt, damit sie diese zum Polarfest tragen konnten.

Außerdem haben die Jungen und Mädchen eine Nord- und eine Südpollandschaft aufgebaut. Deshalb wissen die Kinder nämlich auch ganz genau, warum Eisbären keine Pinguine fressen. Denn die beiden Tiere begegnen sich nämlich nie. So stehen - richtigerweise - auf der Südpollandschaft in der Köckter Kindertagesstätte die Papppinguine, und die Eisbären aus Pappmaschee sind auf der Nordpollandschaft aufgestellt.



Kommentare 0 Kommentare


Dokumenten Information
Copyright © Volksstimme 2014
Dokument erstellt am 2012-02-02 05:23:48
Letzte Änderung am 2012-02-02 05:23:48

Newsletter kostenlos abonnieren und keine Nachricht mehr verpassen!


Der Volksstimme.de-Newsletter: Das Wichtigste vom Tage kostenlos per E-Mail. Bitte tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken anschließend auf "Absenden" (Mit dem Eintragen und Abschicken Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie unsere Datenschutzbestimmungen akzeptiert.):
Hier E-Mail-Adresse eintragen


Sicherheitscode



Newsletter abonnieren


Volksstimme.de weiterempfehlen



Sie vermissen einen Artikel?


Die Volksstimme komplett als E-Paper

Bestellen Sie sich jetzt die tagesaktuelle Ausgabe der Volksstimme bequem als digitales E-Paper für nur 1,00 Euro in unserem Onlinekiosk.


Anzeige

Gardelegen


Anzeige

Lokales



Stellenangebote in der Region Gardelegen

Stellenanzeigen in der Region Gardelegen Sie suchen eine neue Stelle oder einen neuen Job in Gardelegen und Umgebung? In unserem Stellenmarkt finden Sie aktuelle Stellenangebote.
Stellenanzeigen in der Region Gardelegen finden

Immobilien und Wohnungen
in der Region Gardelegen

Immobilienanzeigen in der Region Gardelegen Ob Wohnungen, Häuser, Grundstücke, Gewerbe - aktuelle Angebote für Gardelegen und Umgebung finden Sie im Immobilienmarkt.
Immobilien in der Region Gardelegen finden

Fahrzeugangebote in der Region Gardelegen

KFZ-Anzeigen in der Region Gardelegen Auto, Motorrad, Transporter - suchen Sie ein neues Fahrzeug? In unserem KFZ-Markt für Gardelegen und Umgebung finden Sie die aktuellen Angebote.
KFZ-Anzeigen in der Region Gardelegen finden

Trauerfälle in der Region Gardelegen

Traueranzeigen in der Region Gardelegen Traueranzeigen, Danksagungen, Nachrufe und Gedenkanzeigen zu Trauerfällen in Gardelegen und Umgebung finden Sie in unserem Trauermarkt.
Traueranzeigen in der Region Gardelegen

Volksstimme Branchenbuch: Unternehmen aus Gardelegen





Anzeige

Bilder aus Gardelegen


Verrückte Flitzer fegen durch Engersen
Fünfte Auflage des Funcar-Race. Fotos: Conny Kaiser

Engersen (cn) l Die Veranstaltung heißt zwar Funcar-Race. Doch das Rennen steht eigentlich erst an... weiterlesen


21.07.2014 00:00 Uhr
  • Kamera


700 Jahre Gardeleger Brautradition
Gardelegen feiert das Garley.Fotos: Ilka Marten

Gardelegen (iwi) l Mittwoch vor 700 Jahren bekam die Stadt Gardelegen das Malzrecht verliehen... weiterlesen


17.07.2014 00:00 Uhr
  • Kamera


Silly singen auf dem Harbig-Sportplatz
MDR-Sommertour in Gardelegen. Fotos: Ilka Marten

Gardelegen. 7000 Musikfans verfolgten den Silly-Auftritt in Gardelegen. Auch die Stadtwette im... weiterlesen


13.07.2014 00:00 Uhr
  • Kamera


Weitere Bildstrecken

Lokalsport


Adler Jahrstedt und Trippigleben die Sieger
Kreisligist TSV Adler Jahrstedt gewann das Herren-Großfeldturnier am vergangenen Sonntag vor den Gastgebern aus Wenze.

Der SV Rot-Weiß Wenze veranstaltete am Wochenende gleich zwei Fußballturniere im heimischen... weiterlesen


24.07.2014 00:00 Uhr


Altmärker mit knappen Niederlagen zum Saisonende
Christian Reineke und der TC Gardelegen unterlagen zum Saisonende in Schönebeck knapp 4:5.

Salzwedel/Gardelegen l Die Tennis-Saison für die beiden höchstklassigen Männer-Mannschaften der... weiterlesen


23.07.2014 00:00 Uhr


50 Kinder trainieren in grün-weiß
Aufmerksam lauschten die Kinder der kleinen Gruppe den Anweisungen des Trainerteams.

Bereits zum dritten Mal findet auf der Gardelegener "Rieselwiese", der Fußball-Heimstätte des SSV 80... weiterlesen


23.07.2014 00:00 Uhr


Frauen- und Mädchenfußball erhält beim SSV neue Impulse
Marie-Sophie Hahn (rechts) und der SSV 80 Gardelegen starten in der Altmarkliga als Frauenmannschaft.

Gardelegen l Der SSV 80 Gardelegen verstärkt das Trainerteam und stellt sich neuen Herausforderungen... weiterlesen


22.07.2014 00:00 Uhr


Fünf Teams aus der Region sind mit am Start

Fußball l Salzwedel (scf) Gleich fünf Regionsvertreter starten in der neuen Saison in der... weiterlesen


22.07.2014 00:00 Uhr


Facebook



Kinoprogramm


Das aktuelle Kinoprogramm für Ihre Region.
weiter

Neueste Leserkommentare


Klingt alles ganz toll - ist aber nichts wert, wenn unter den beschriebenen Rahmenbedingungen (Förderung Hochbegabter UND ehemaliger Förderschüler in einem Klassenzimmer) nicht dauerhaft zwei Lehrkräfte/Klasse anwesend sind. Dazu bricht dann das große Schweigen aus....

von walter52 am 24.07.2014, 13:38 Uhr

Wenn dann die Population des Schwarzwildes überhand nimmt und die ersten Tiere die Grundstücke der Angler verwüsten, dann möchte ich mal das Geschrei der Leute hören, die heute wegen der Jagderlaubnis und des eventuellen Abschusses eines Tieres so ein unnützes Trara machen. Es gibt schon genug Wildtiere, die sich am Stadtrand und mitten in der Stadt wohlfühlen, so zum Beispiel die fast regelmäßige Beobachtung eines Fuchses am Pechauer Platz.

von MHeyer am 24.07.2014, 12:55 Uhr

Weitere Leserkommentare

Meine Klasse von ...


Hier Klassenfotos ansehen und hochladen!
Hier klicken!

Rund um die Volksstimme


Sudoku spielen


Sudoku spielen auf Volksstimme.de. Hier klicken.

Anzeige
Anzeige
Nutzerlogin

Loggen Sie sich auf Volksstimme.de ein, um

- kostenlos den Volksstimme.de-Newsletter zu abonnieren
- Artikel auf Volksstimme.de zu kommentieren
- Ihre eigene Startseite (Nachrichtenbereich) zu gestalten

Sind Sie noch kein Nutzer auf Volksstimme.de? Dann registrieren Sie sich doch einfach und kostenlos!

Für die Anmeldung müssen Cookies in Ihrem Browser aktiviert sein.
Wichtiger Hinweis für Volksstimme.digital-Nutzer: Bitte nutzen Sie diesen Link oder klicken Sie auf E-Paper Login in der oberen Navigation

Benutzername: Passwort:

Jetzt anmelden Passwort vergessen