Burg/Genthin (bsc) l Ein positives Fazit ziehen die Trappenschützer im Fiener Bruch im Hinblick auf das abgelaufene Jahr. Dennoch haben die Experten noch viel Arbeit. Ziel ist es, den Bestand an Tieren nennenswert zu erhöhen. Zurzeit leben 50 Tiere im Fiener. Mehr dazu am Dienstag in der Volksstimme.