Hohenseeden (sta) l Insgesamt fast 950 geleistete Stunden allein in der Ausbildung, dazu 14 Alarmierungen - das ist die beachtliche Bilanz 2013 der Freiwilligen Feuerwehr Hohenseeden. Hinzu kam auch die außergewöhnliche Belastung durch das Hochwasser. Zu der wachkeren Truppe um Wehrleiter Marko Gummelt gehören 46 Mitglieder, darunter 18 Aktive und 28 in der Alters- und Ehrenabteilung, außerdem 12 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr. Lesen Sie dau am Montag mehr in der Volksstimme und im E-Paper.