Genthin. Das Morus-Haus wird am Dienstag seinen 20. Geburtstag feiern. Um 10 Uhr beginnt der große Tag mit einem Festempfang. Im Anschluss daran steht bis 13 Uhr für alle Wegbegleiter, Freunde, Förderer und interessierte Bürger eine bunte Ausstellung zur Verfügung, an der in den vergangenen Tage fleißig gearbeitet wurde. Hier will das Betreuerteam viele Ereignisse der offenen Jugendarbeit in Wort und Bild Revue passieren lassen. Für einen kleinen Imbiss ist gesorgt.

Statt Blumen freuen sich die Kinder und Jugendlichen über eine Spende zur weiteren Finanzierung abwechslungsreicher Freizeitprojekte, ließ Jugendhaus-Chef Bernd Neumann wissen. Wer möchte, hat die Gelegenheit, sich schriftlich im "Gästeblatt" oder mündlich per Mikro über das "bunte Haus am Wasserturm" zu äußern.