"Städtereisen sind der Hit, der Motzener Karneval nimmt euch mit!" lautet in diesem Jahr das Motto beim Karneval in Jerichow. Die Gäste werden miterleben, was "Familie Mustermann" so alles widerfährt bei ihrer Tour um die halbe Welt.

Jerichow/Mangelsdorf l Statt in bunten Kostümen traten die Akteure noch eingemummelt in dicke Jacken auf, in der Hand meist noch ihren Text und an der Seite Thermoskannen mit heißem Tee und Glühwein. Herzlich gelacht wurde immer wieder, ebenso über die Sketche wie über den einen oder anderen Patzer...

"Verraten Sie noch nicht so viel!" lautet die klare Anweisung in Richtung Presse, und die wird natürlich befolgt. Schließlich sind wir ja keine Spaßverderber. So viel darf aber schon gesagt sein: Es wird wieder richtig gut - ein buntes, vielseitiges Programm, und das, obwohl sich wirklich alles um "Familie Mustermann" dreht.

Die Karnevalsgruppe des Mangelsdorfer Heimatvereins bleibt ihrer Tradition treu, ein thematisch durchgängiges Programm zu präsentieren, das eine Handlung hat und dabei aber gar nicht eingeengt wirkt. Die Welt ist eben bunt, die "große Politik" hat immer genug zu bieten, das sich "durch den Kakao ziehen lässt", und die "kleine Politik" kommt auch nicht ganz zu kurz.

Übrigens freuen sich die "Motzener", dass diesmal der Kartenvorverkauf für beide Veranstaltungen gleichermaßen gut läuft. Noch sind aber Karten zu haben. Wer sich den Spaß nicht entgehen lassen will, sollte möglichst schnell noch welche besorgen. Die Karten müssen direkt im "Scheunenladen" in Jerichow bei Katrin Wilke erworben werden, da hier gleichzeitig die Tische reserviert werden.

Die Karnevalsveranstaltungen finden an den Sonnabenden 22. Februar und 1. März im Saal der Gaststätte Lucke in Jerichow statt. Das Programm beginnt jeweils um 20 Uhr.

Kartenverkauf: "Scheunenladen" Jerichow, Bahnhofstraße 7, Telefon 039343/528 28.

   

Bilder