Jerichow (sta) l Die Hochwasserschutzanlagen auf der Südwestseite von Jerichow, am Rande der "Bucher Brack", sollen noch in diesem Jahr verstärkt werden. Dort, wo der Erdwall unter dem Druck der Flut brach und mobile Schläuche nur mit zusätzlicher Sicherung einigermaßen widerstanden, wird nun eine Spundwand gebaut. Mehr dazu lesen Sie am Freitag in der Genthiner Volksstimme sowie im E-Paper.