Genthin l "Wir tanzen bis die Füße qualmen und der Saal in Flammen steht...", sangen die Narren des Genthiner Carnevalsclubs (GCC) am Sonnabend.

Zwar hat es im Stadtkulturhaus nicht gebrannt, getanzt wurde aber wirklich bis in die frühen Morgenstunden. Sogar auf zwei Etagen. Unten ging es mit Kapelle ein wenig gesetzter zu, oben lief Disco-Musik. Eines hatten beide Etagen gemeinsam. Sie waren voll mit kostümierten Menschen. Das Motto "Karneval auf Bahnsteig 1" ließ Platz für Kreativität und so sah man Schaffner, Bahnangestellte und etliche Polizisten.

Dschungelkönigin und andere Promis

Aber auch Reisende und Prominente waren unter den Gästen. Besucherin Andrea Scheck aus Genthin ging zum Beispiel als Dschungelkönigin. Mit passendem Kleid und Krone im Haar. "Die Dschungelkönigin reist heute per Zug", erklärte sie ihre Kostümwahl. Franziska Antonez aus Hüttermühle war mit strengem Dutt, schwarzer Brille und schicker Bluse gekommen. "Ich bin eine Geschäftsfrau, die müssen ja ständig Zug fahren."

Bevor sich die bunte Schar die Füße wund tanzte, zeigte der Carnevalsclub sein Programm. Das war facettenreich, wie unsere Bildauswahl zeigt.

Der Genthiner Carnevalsclub hält am Sonnabend um 19.19 Uhr seine zweite Festsitzung ab. Diese findet wieder im Stadtkulturhaus statt.

   

Bilder