Redekin/Brettin l Schon von weitem war am Dienstagabend das Lachen und "Schnattern" zu hören: Die Brettiner Frauengruppe hatte ihren jährlichen Ausflug nach Redekin unternommen, um hier auf der Anlage der Parkgaststätte zu kegeln. Immer Anfang März, anlässlich des Frauentags, geht es hierher, erklärte Hedda Liepe, Vorsitzende der Gruppe.

Von den derzeit 23 Mitgliedern der Gruppe, die 1999 gegründet worden ist, haben nur drei gefehlt beim Ausflug nach Brettin, denn der Kegelabend gehört zu den beliebten Höhepunkten des Jahres.

Im Januar dieses Jahres standen die regulären Vorstandswahlen an, berichtete Hedda Liepe. Sie ist erneut zur Vorsitzenden gewählt worden. Neue Stellvertreterin anstelle von Gabi Hahn ist jetzt Annegret Schenk, und in der Funktion bestätigt wurden Schriftführerin Heidi Kopp und Kassenwartin Gisela Schwarzlose.

Der Veranstaltungsplan für dieses Jahr steht zum großen Teil schon fest: Treff ist in der Regel jeden ersten Montag im Monat um 19 Uhr im Gemeinderaum in Brettin, das nächste Mal am 7. April zu einem Spieleabend. Beliebt an diesen Abenden ist auch die "Tauschbörse", bei der die Frauen viel Spaß haben. Im August ist der Grillabend am Sportlerheim fester Programmbestandteil, und zu Jahresende sind es das Gesteckebasteln und die Weihnachtsfeier.

"Darüber hinaus versuchen wir, jedes Jahr auch etwas Neues zu unternehmen", sagt Hedda Liepe. So ist für den 21. Juni eine Busfahrt nach Schwerin geplant. Außerdem soll der Tierpark Zabakuck besucht werden. Der Termin hänge davon ab, wann dieser wieder geöffnet wird. "Voriges Jahr waren wir unter anderem im Henkelmuseum. Das war sehr schön."

Wer sich der geselligen Frauenrunde anschließen möchte, sei willkommen, betont Hedda Liepe. Interessierte Frauen könnten einfach zu den monatlichen Veranstaltungen dazu kommen, oder sich bei einem Mitglied der Gruppe melden.