Genthin l Die Mitglieder des Genthiner Stadtrats kommen am Donnerstag, 20. März, um 17 Uhr zu ihrer nächsten Sitzung zusammen.

Diese ist wie immer öffentlich. Einwohner haben gleich zu Beginn die Möglichkeit ihre Fragen zu stellen. Im öffentlichen Teil geht es unter anderem um die Jugendentwicklungskonzeptionen von Genthin und Jerichow. Außerdem wird über die Verträge mit den freien Trägern zur Betreibung der Kitas in Genthin gesprochen.

Die Finanzierung der Ortsdurchfahrt B1 steht genauso auf der Tagesordnung wie die der Drehleiter, die für die Ortsfeuerwehr Tucheim angeschafft werden soll. 165 000 Euro soll diese kosten. Weiterhin geht es um Genthiner Straßenbeleuchtung sowie um Patenschaften für Bäume, Grünflächen und Spielplätze.

Die neu gegründete Seniorenvertretung wird vorgestellt und es gibt Informationen zum doppischen Haushalt sowie zum Mahnmal in Genthin-Wald.

Im nichtöffentlichen Teil geht es unter anderem um Grundstücks- und Personalangelegenheiten sowie um den Bürgerpreis der Stadt Genthin für das Jahr 2013.