Burg/Genthin (el) l In der Staatskanzlei heißt das Ziel: "Unfallfrei streamen, auch in der ländlichen Region." Dafür wurden jetzt 100 Millionen Euro Fördermittel bei der EU beantragt. Rund sieben Millionen stehen dem Jerichower Land zu. Der Kreis will nun die Verantwortung für den Breitbandausbau übernehmen. Das hat Vorteile. Mehr dazu lesen Sie am Freitag in ihrer Ausgabe der Volksstimme sowie im E-Paper.