Kleinwusterwitz (spö) l In Kleinwusterwitz wird nach und nach für den zweiten Bauabschnitt der Restaurierung der Schinkelkirche mobil gemacht. Der Förderverein lässt sich auch in diesem Jahr dafür in die Pflicht nehmen und vereint in dieser Absicht sowohl Kleinwusterwitzer als auch viele Freunde und Besucher. Mehr dazu lesen Sie am Mittwoch in der Genthiner Volksstimme sowie im E-Paper.