Kade l Die Mitglieder des Fördervereins Kader Kirchen haben sich beim großen Frühjahrsputz im Dorf gleich auf "ihrem" Gelände getroffen, denn zu tun gab`s hier wieder genug. Die weiträumigen Anlagen rings um die Kirche mit Rasen, Wegen, Blumen, Sträuchern und Bäumen brauchen viel Pflege.

Im Jahresplan des Fördervereins steht neben der Grünpflege aber noch manches Andere: So soll die Kirche bis in den Turm hinein erneut eine Grundreinigung bekommen, ebenso die Kapelle in Belicke. Die Brüstung der Empore soll frisch gestrichen werden. An den Kellerschächten sollen Abdeckungen eingebaut werden, weitere Wege sollen Kantenbefestigungen bekommen und Kies soll eingebracht werden, und auf den Grabplatten soll die Schrift erneuert werden.

Darüber hinaus will der Verein auch weiterhin die Kontakte zur Partnergemeinde Schrecksbach, zur Pharmazie Dr. Kade, zu Familien mit dem Namen Kade und zu anderen Partnern aufrechterhalten.

Nicht zu vergessen sind die zahlreichen Veranstaltungen im Laufe des Jahres - sowohl solche, die der Förderverein selbst organisiert, als auch Höhepunkte des Dorfes oder anderer Vereine, an denen sich die Mitglieder beteiligen wollen.

Mit großer Freude informierte Siegfried Koch, Vorsitzender des Fördervereins, dass es bereits wieder drei feste Termine für Hochzeiten in der Kader Kirche gibt, alles Paare aus Berlin. Am 8. Juni, am 5. Juli und am 23. August werden diese stattfinden. Der Förderverein betreut diese unter anderem mit der Ausgestaltung der Kirche und einem Imbiss.

Der Förderverein Kader Kirchen besteht jetzt seit 14 Jahren. Mitte Januar hat dazu eine kleine Feierstunde stattgefunden. Die Jahreshauptversammlung, bei der der Arbeitsplan festgelegt wurde, folgte am 31. Januar.