Genthin (mfe) l Kein "Spuk" im Wasserturm im Jahr 2014. Die für den 24. Mai geplante Veranstaltung des Genthiner Fremdenverkehrsvereins muss abgesagt werden.

"Gerade der Spuk im Turm stellt uns jedes Jahr erneut vor große Herausforderungen und stellt jedes Jahr im wahrsten Sinne des Wortes einen "Kraftakt" für viele Mitarbeiter und Helfer dar", erläutert die Leiterin der Genthiner Touristinformation, Marina Conradi. "Damit wir wieder "zu Kräften kommen" können, haben wir uns entschieden, dieses liebgewonnene Familienspektakel erneut erst wieder im Jahr 2015 anzubieten", begründet Conradi die Absage.

Der Spuk im Turm, bei dem viele ehrenamtliche Geister im Turm ihr Unwesen treiben und die Besucher erschrecken, hätte in diesem Jahr zum 15. Mal stattgefunden. Trösten können sich die Genthiner mit Veranstaltungen wie der MDR-Sommertour, dem Kartoffelfest oder Konzerten.

Auch ein weiterer Familientag im Volkspark ist in Aussicht gestellt.