Burg/Genthin (fh) l 34 Prozent der Stimmen - 14 Sitze: Die CDU bleibt stärkste Partei des Kreistages. Die Christdemokraten legten gegenüber der Wahl von 2007 um mehr als vier Prozentpunkte zu. Der neue Kreistag ist kleiner geworden. Jetzt gibt es nur noch 42 Sitze. Zuvor waren es 47. Größter Verlierer sind die Sozialdemokraten. Die SPD büßt 4,3 Prozent ein, kommt jetzt nur noch auf 21,2 Prozent der Stimmen. Noch schlimmer wiegt jedoch der Verlust des Fraktionsvorsitzenden. Der Landtagsabgeordnete Matthias Graner hat den Sprung in den Kreistag verpasst. Mehr dazu lesen Sie am Dienstag in ihrer Ausgabe der Volksstimme sowie im E-Paper.