Theeßen (fh) l Einen betrunkenen Autofahrer zog die Autobahnpolizei des Reviers Börde am Sonntag auf dem A2-Parkplatz "Wüstenforst" aus dem Verkehr. Der Test mit dem Pusteröhrchen ergab einen Wert von 1,2 Promille. Doppeltes Pech für den 58-jährigen Mann aus Köln: Er wird in seiner Heimatstadt per Haftbefehl gesucht. Warum? Wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Die Polizisten nahmen den Mann fest, brachten ihn später ins Krankenhaus, weil er über Schmerzen in der Brust klagte. Wegen Fluchtgefahr wird der Mann in der Klinik von einen Beamten bewacht.