Schopsdorf l Schopsdorf hat einen neuen Ortsbürgermeister und einen neuen Stellvertreter. In der konstituierenden Sitzung des neu gewählten Rates setzte sich Angela Schwarzlose (Gemeinsam aktiv) in einer geheimen Wahl mit 3:2 Stimmen gegen Amtsinhaber Sven Mehlhase (Gemeinsam aktiv) durch. Damit hat sich der Ortschaftsrat praktisch gegen den Willen der Wähler ausgesprochen. Bei der Wahl am 25. Mai hatte Sven Mehlhase auf Platz eins 118 Stimmen (31 Prozent) bekommen. Angela Schwarzlose kam auf Platz vier auf 48 Stimmen (13 Prozent).

Der stellvertretende Ortsbürgermeister wurde anschließend in einer offenen Wahl gewählt. Nachdem Sven Mehlhase, Holger Schönborn (Gemeinsam aktiv) und Heike Heiser (Gemeinsam aktiv) dankend abgelehnt hatten, stand die Frage, die Wahl in der nächsten Sitzung des Ortschaftsrates neu anzusetzen oder sich doch noch auf einen Kandidaten zu verständigen.

Heike Heiser erklärte schließlich doch ihre Bereitschaft, für dieses Amt zu kandidieren und wurde einstimmig gewählt.

Feierlich verabschiedet wurden Klaus Heiser (nach 24 Jahren Ratszugehörigkeit) und Henri Braune. Ebenfalls nicht mehr im Rat vertreten sind Irene Repp und Dirk Mewes. Beide fehlten entschuldigt.

Bilder