Jerichow (jq) l Ein großer Riss spaltet den Durchlass unter dem Feldweg zwischen Steinitz und Kabelitz. Eine Spätfolge des Hochwassers. Landwirte, die den Weg benötigen, räumen täglich eine Absperrung beiseite. Wann der Schaden behoben wird, ist offen. Lesen Sie am Freitag mehr in der Volksstimme und im E-Paper.