Stendal (wbi) l Viereinhalb Jahre muss ein 56-jähriger gebürtiger Tangermünder, der zuletzt im Jerichower Land lebte, für sexuellen Missbrauchs eines vierjährigen Mädchens hinter Gittern. Nach nur zwei Verhandlungstagen fällte das Landgericht Stendal am Dienstag gegen den Mann, der seine Taten auch gefilmt haben soll. Lesen Sie am Mittwoch mehr in der Volksstimme und im E-Paper.