Roßdorf l Roßdorf hat gewählt. Und zwar am 25 Mai einen Ortschaftsrat. Dieser kam nun in der vergangenen Woche zusammen, um den stellvertretenden Ortsbürgermeister zu wählen. Ortschef Dr. Rudolf Drescher schlug Hannelore Pilz vor. Weil sie schon lange dabei sei. Und nie "groß gestört" hätte. Mit diesem nicht ganz charmanten Kompliment hatte Drescher die Lacher auf seiner Seite. Hannelore Pilz bekam dennoch die Stimmen der Räte. Sie wurde auch aufgrund ihres bei allen bekannten Engagements einstimmig zu Dreschers Stellvertreterin gewählt. Der Ortsbürgermeister selbst brauchte nicht gewählt werden. Rudolf Drescher war bis 2009 Bürgermeister der Gemeinde Roßdorf und wurde mit deren Eingemeindung in die Stadt Jerichow automatisch zum Ortsbürgermeister. Die sieben Jahre, so lange dauert die Amtszeit eines Ortsbürgermeisters, sind laut Adam Riese noch nicht rum und so bleibt Drescher im Amt. Insgesamt hat der Roßdorfer Rat fünf Mitglieder (plus Ortsbürgermeister). Neben Drescher und Pilz werden Ulrich Seeger, Steffen Kliemann, Mario Knitter und Arell Kerzel für die Belange der Roßdorfer Einwohner eintreten.