Genthin (spö) l Die vieldiskutierte Neugestaltung des Mahnmals in Genthin-Wald rückt in greifbare Nähe. Möglicherweise schon im September kann das Vorhaben in Angriff genommen werden. Eine neue Figurengruppe soll es nicht geben. Diebe hatten die Metallskulpturengruppe, die an die Opfer in der KZ-Außenstelle von Ravensbrück erinnerte gestohlen. Lesen Sie am Sonnabend mehr in der Volksstimme und im E-Paper.