Mangesldorf (sta) l Auf einen besonderen "Leckerbissen" können sich Freunde von Bläsermusik freuen: Blechbläser aus mehreren Teilen Deutschlands werden am kommenden Dienstag, 5. August, ab 19 Uhr gemeinsam in der Kirche von Großmangelsdorf auftreten.

Die Musiker stammen aus verschiedenen Posaunenchören zweier evangelischer Partnerkirchen, der Evangelischen Landeskirche Anhalts und der Evangelischen Kirche der Pfalz. Sie reisen mit dem Fahrrad entlang des Elberadweges von Dessau-Roßlau bis fast nach Hamburg.

Die beiden Landeskirchen sind schon seit Jahrhunderten partnerschaftlich verbunden, dies gilt seit einigen Jahrzehnten auch für die Posaunenbläser. Sie planen regelmäßig gemeinsame Unternehmungen und Konzertreisen.

Alle Musiker sind ambitionierte Laien, und da Bläserarbeit in der evangelischen Kirche auch immer generationsübergreifende Arbeit ist, trennen bei den diesjährigen Teilnehmern der musikalischen Radtour knapp sechs Jahrzehnte die jüngsten von den ältesten Teilnehmern.

Die Besucher sind eingeladen, sich überraschen zu lassen, was "Gemeinsam unterwegs sein" auch musikalisch bedeutet.

Freier Eintritt zu einem besonderen Konzert

Der Eintritt zu diesem außergewöhnlichen Konzert in der Kirche von Großmangelsdorf ist frei.

Mit einem gemütlichen Beisammensein der Zuhörer und der Bläser soll der Abend in der Dorfkirche ausklingen. Dazu werden die Gastgeber einen Imbiss vorbereiten.

Die Mitglieder der Kirchengemeinde Mangelsdorf freuen sich, bei diesem Konzert wieder einmal viele Menschen in ihrer Kirche haben zu können und so auch darauf aufmerksam zu machen, dass es hier noch viel zu tun gibt. Es ist eine sehr große Kirche für den kleinen Jerichower Ortsteil Mangelsdorf, die parallel zur romanischen Klosterkirche in Jerichow gebaut wurde. Sehr viel Geld und Arbeit einschließlich unzähliger ehrenamtlicher Stunden sind bereits in die Sanierung geflossen, aber noch immer ist viel zu tun, vor allem auch im Innenraum. Genutzt wird die Kirche regelmäßig, auch für kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte, Märchenaufführungen und Theaterabende.