Burg/Genthin (fh) l Gleich drei Autos waren an einem Unfall am Ortseingang Burg aus Richtung Genthin beteiligt. Gegen 7 Uhr verletzten sich am Donnerstag zwei Personen bei dieser Kollision. Ein Opel-Fahrer bremste sein Fahrzeug verkehrsbedingt. Dahinter verringerte auch eine Peugeot-Fahrerin die Geschwindigkeit ihres Autos. Eine 52- jährige Citroen-Fahrerin rammte den Peugeot von hinten, der wiederum dadurch gegen den Opel geschoben wurde. Die Fahrerinnen des Peugeot und des Citroen wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht. Den Schaden an den drei Autos beziffert die Polizei auf 10000 Euro.