Redekin (sta) l Zum Schluss kriegt der Prinz seine Prinzessin, und wieder einmal sind es Tim Lach und Gina Stobbe. Alle jubeln - auf der Bühne und auch davor. "Die Prinzessin mit dem goldenen Stern" war eine gelungene Aufführung, bei der die Darsteller des Redekiner Amateurtheaters außergewöhnlich viel Szenenapplaus bekamen. Lesen Sie am Mittwoch mehr in der Volksstimme und im E-Paper.