Burg/Halberstadt (am) l Einen Personalwechsel wird es an der Spitze des Polizeirevieres Jerichower Land geben. Der bisher oberste Polizist im Kreis, Dietmar Schellbach (45), wird das Amt zum Monatsende aufgeben. Ab 1. September wird der Polizeioberrat Leiter des Polizeireviers Harz. Das bestätigte am Mittwoch die Polizeidirektion Nord auf Volksstimme-Anfrage. Zu Gründen des Wechsels und zu einem möglichen Nachfolger wollte sich der PD-Sprecher nicht äußern.

Schellbach hatte die Revierleitung in Burg am 20. Juni 2011 übernommen. Davor war er stellvertretender Leiter der Zentralen Kriminalitätsbekämpfung in der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord. Mitten in der Umsetzung der Polizeireform, zu der unter anderem die Schließung der Polizeistationen und die Einführung von Regionalbereichbeamten gehören, wechselt Schellbach jetzt in den Harz.