Große Freude herrschte gestern in der Johanniter-Kita Bergzow: Zunächst einmal symbolisch haben Mitglieder des Pareyer "Moskito-Clubs" den Gewinn für die Teilnahme am Kreativ-Wettbewerb beim Elbauenfest überbracht. Eingelöst werden kann der Gewinn zum Wunschtermin der Kita.

Bergzow l Gleich am Montag nach dem Elbauenfest hatte ein Kind in der Kita die Nachricht überbracht: "Wir haben den 1. Platz!" lachen die Erzieherinnen Rosel Baltzer und Sabine Probst. Sie konnten beim Fest leider nicht dabei sein, waren dafür aber im Vorfeld zusammen mit den Kindern sehr fleißig. Die große Tafel mit selbstgemalten Bilder, Fotos und Informationen über Bergzow und das bunte Dorfleben hatte überzeugt.

Bei diesem ersten Kreativ-Wettbewerb im Vorfeld des Elbauenfests konnten Kinder und Erwachsene zeigen, was ihnen an ihrem Dorf, an ihrer Heimat gefällt. Zwar war die Beteiligung noch nicht so groß, aber es wurden insgesamt sehr schöne Beiträge eingereicht. Attraktive Preise dürften ein Ansporn sein, dass nächstes Mal noch mehr Teilnehmer dabei sein werden.

Erzieherinnen und Eltern hier in Bergzow jedenfalls brauchen sich wegen ihres nächsten Kita-Kinderfests keine Sorgen zu machen. Der Moskito-Club wird mit allem, was er zur Verfügung hat, für Spiel und Spaß sorgen: Hüpfburg, Kinderschminken, Riesenseifenblasen, Luftballons modellieren und noch manches mehr. Zwei Stunden kostenlose Unterhaltung sind der Gewinn. "Aber wir bleiben auch länger - solange die Kinder da sind und Spaß haben", betonte Moskito-Vorsitzende Nicole Golz.

Wann der Gewinn eingelöst wird, darüber soll in der Kita noch beraten werden, wenn auch Kita-Leiterin Doren Döbbelin aus dem Urlaub zurück ist. Eventuell wird es zum Kinderfest im nächsten Jahr sein, aber das steht noch nicht fest.