Duisburg/Genthin (spö) l Das Amtsgericht Duisburg hat am 2. Oktober als zuständiges Insolvenzgericht dem Antrag der Hansa Group auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung angeordnet. Zum Sachwalter wurde Rechtsanwalt Horst Piepenburg bestellt, der bereits mit Beschluss des Amtsgerichts Duisburg vom 11. Juli zum vorläufigen Sachwalter bestellt worden war, geht aus einer Mitteilung des Unternehmens hervor. Auch den Anträgen auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung für die weiteren Konzerngesellschaften Luhns GmbH, Waschmittelwerk Genthin GmbH und die die Chemische Fabrik Wibarco GmbH wurde stattgegeben. Lesen Sie am Sonnabend mehr in der Volksstimme und im E-Paper.