Kade (sta) l Nun ist auch die Straßenseite der Kita "Schlumpfenland" in Kade wieder schmuck. Vor gut einem Monat hatten sich einige Eltern und die Erzieherinnen zum ersten Mal zum Arbeitseinsatz getroffen, um die Bilder auf der Eingangsseite des Hauses mit frischer Farbe zu versehen. Dazu war sogar "schwere Technik" angerückt: Ohne Kranfahrzeug mit Personengondel sowie Baugerüst wären die fleißigen "Malermeister" gar nicht an die Bilder herangekommen.

Das war diesmal zum Glück nicht nötig. Für die höchste Stelle reichten eine Leiter sowie Böcke und Bohlen, damit der Schlumpf in der Wolke und die Vögel wieder farbenfroh leuchten können. Alle anderen Bilder sind vom Boden erreichbar gewesen. Nach einigen Stunden Arbeit konnten Muttis und Erzieherinnen stolz ihr Werk betrachten, das nun hoffentlich etliche Jahre halten wird.