Genthin (mfe) l Zu gleich drei Verkehrsunfällen kam es am Montagnachmittag. Um 15.10 Uhr kollidierte eine 73-jährige BMW-Fahrerin mit dem Skoda einer 71-Jährigen. Die Fahrerinnen waren auf der Geschwister-Scholl-Straße unterwegs und wollten nach links auf die B1/B107 einbiegen. Dabei fuhren beide Autos nebeneinander. Noch im Kreuzungsbereich wechselte die 71-Jährige von der linken in die rechte Fahrspur und stieß mit dem BMW zusammen. Beim Unfall blieb es beim Sachschaden. Um 15.55 Uhr krachte es an der Breitscheidstraße. Dort wollte eine 48-jährige BMW-Fahrerin von der Straße Am Birkenwäldchen in die Karower Straße nach links einbiegen. Dabei übersah sie einen Opel und nahm diesem die Vorfahrt. Beim Zusammenstoß blieb es beim Sachschaden. Ein weiterer Unfall geschah gegen 17.30 Uhr auf der Jerichower Straße. Dort hatte sich ein 53-jähriger Citroënfahrer fälschlicherweise nach rechts in Richtung Ziegeleistraße eingeordnet. Als er auf Höhe des Restaurants Müller noch nach links wechseln wollte, touchierte er einen neben ihm fahrenden Sattelzug an der Beifahrertür. Auch bei diesem Unfall blieb es beim Sachschaden.