Genthin (khu) l Was in anderen Kommunen bereits üblich ist, wird nun auch in Genthin Realität. Die Stadt bittet die Sportvereine zur Kasse. Konnten diese bisher die städtischen Hallen und Plätze kostenfrei nutzen, werden sie ab 2015 an den Betriebskosten beteiligt. 16 000 Euro will die Stadt dadurch einnehmen. Lesen Sie am Sonnabend mehr in der Volksstimme und im E-Paper.