Schlagenthin (sta) l Pünktlich um 12 Uhr mittags setzte sich der lange Tross aus etwa 15 Kremsern und Kutschen in Bewegung, und etwa 35 Reiter, angeführt von Altmeister Ralf Deutschmann, folgten. Schon Stunden vorher hatten die Vorbereitungen für die nunmehr 18. "Fuchsjagd" des Reitvereins "Eichberg" begonnen. Mehr dazu lesen Sie am Donnerstag in der Genthiner Volksstimme sowie im E-Paper.