Lostau/Hohenwarthe/Möser (am) l Erneut hat es in einem der an der Autobahn 2 gelegenen Dörfer im Jerichower Land einen Einbruch in ein Einfamilienhaus gegeben. Am Montag zwischen 16 und 18 Uhr stiegen Unbekannte in ein Haus mitten in Lostau ein. Die Täter kamen über die Terrasse, bestätigte Polizeisprecher Thomas Kriebitzsch am Diesntag auf Volksstimme-Nachfrage. Sie stahlen eine Kassette mit Schmuck. Die Diebe müssen nur kurze Zeit im Haus gewesen sein. Ob ein Auto, das genau im Zeitfenster des Einbruchs in Lostau auffällig langsam durch den Ort fuhr, mit der Tat im Zusammenhang steht, ist unklar. Der Einbruch ist der zehnte dieser Art in den letzten Wochen in Lostau, Hohenwarthe und Möser. Er geschah zu einem zudem denkbar ungünstigen Zeitpunkt. Am Montag startete die Polizei einen massiven Einsatz mit Kontrollfahrten und zu Fuß in den Dörfern entlang der "Warschauer Allee" (Volksstimme berichtete. Nur gut zwei Stunden vor dem Einbruch war die Polizei erst in dieser Gegend unterwegs gewesen.