Genthin (khu) l Genthiner Feuerwehrleute kriechen bei "Nullsicht" durch eine brennenden Wohnung und retten einen Kameraden. Es war eine Übung. Um sich bei Einsätzen zu schützen, tragen Feuerwehrleute eine spezielle Atemschutzausrüstung. Die wiegt etwa 30 Kilogramm. Der Atemschutzeinsatz ist Schwerpunktthema bei Weiterbildungen der Genthiner Feuerwehrleute. Lesen Sie am Sonnabend mehr in der Volksstimme und im E-Paper.