Jerichow (sta) l Am Sonntag findet der 13. Jerichower Weihnachtsmarkt statt, und zwar erstmals auf dem "Topfmarkt". Nicht nur hier stimmt bereits ein großer Weihnachtsbaum auf das Fest ein, sondern auch an der Stadtkirche, am Bürgerhaus und an der Feuerwehr. Kleinere Bäume wurden in der Stadt von Kindern der Kita "Wirbelwind", der Grundschule und den Mitgliedern des Jugendklubs geschmückt.

Auf dem Weihnachtsmarkt ist nicht nur für das leibliche Wohl gesorgt, sondern viele ortsansässige "Künstler", Groß und Klein, gestalten den ganzen Tag über ein buntes weihnachtliches Programm, kündigt Ortsbürgermeister Andreas Dertz an. "Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher."