Genthin (mfe) l "Die Karower Straße bleibt für den Durchgangsverkehr geöffnet." Das teilte Bürgermeister Thomas Barz kürzlich im Bau- und Vergabeausschuss mit. "Es gibt sowohl eine nicht geringe Zahl von Befürwortern als auch von Gegnern dieser Maßnahme", fügte der Bürgermeister hinzu.

Die ansonsten für die Durchfahrt gesperrte Karower Straße war im Zuge der Baumaßnahme an der B1 geöffnet worden, um den innerstädtischen Verkehr zu entzerren. Normalerweise ist die Straße eine Sackgasse. Diese war ursprünglich aufgrund von Bitten der Anwohner und des Johanniter-Krankenhauses zur Verkehrsberuhigung eingerichtet worden. Erst im letzten Jahr der Baumaßnahme 2016 soll über den Umgang mit der Karower Straße entschieden werden.